Regelwerk

Auch im Paradies gibt es Regeln, an die man sich halten muss :) 

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! Generell gilt: Kein Beweis = Kein Ersatz

*PvE Regelwerk*

Wer unsere Server betritt, erklärt sich mit den nachfolgenden Regeln einverstanden & garantiert diese gelesen zu haben. Wir erwarten von jedem unserer Spieler ein angemessenes, soziales Verhalten, das in Kohärenz mit den Menschenrechten und dem GG steht. (dies betrifft auch Namensgebungen jeglicher Art)

*PvP Regelwerk* 

1. Wir fordern einen respektvollen und höflichen Umgang miteinander. Beleidigungen, rassistische & sexistische Äußerungen führen zum Spielausschluss.

2. Zweit-Accounts, die nicht im Tribe eingetragen sind, sind untersagt.

3. Strukturenspam ist nur in Sichtweite der Base erlaubt. Die Außentore müssen rendern. Bei Cavebebauung zählt der Höhleneingang als Außentor zu dem der Spam rendern muss.

4. Das Bauen im Mesh, oder hinter der Mapgrenze ist verboten.

5. Obelisken dürfen nicht bebaut werden und müssen zugänglich sein. Die Obelisken sind kein Tierparkplatz. An Obelisken ist PvP freie Zone. Es sei denn es flieht jemand während eines Kampfes dorthin. (Bei Unklarheiten bitte Videobeweis bereithalten)

6. Artefaktcaves dürfen bebaut werden. Artefakte sind in weißen Lootdrops zu finden



7. Jedem Stamm ist es gestattet eine Hauptbase und einen Außenposten auf jeder Karte zu errichten. Außenposten müssen klar und deutlich mit einer ROTEN Flagge gekennzeichnet sein. Teleporter zählen nicht als Base und dürfen jederzeit gewiped werden.

8. Abfarmen von Tribes, die Bosse starten und / oder davon wiederkehren ist untersagt - kein unerlaubtes Einschmuggeln! 

1. 24/7 Open World PvP - Außerhalb der Base darf PvP betrieben werden, auch wenn der Tribe im Raidschutz ist.

2. Keine Einmischung anderer Tribes während eines Raids, weder beim Angriff noch bei der Verteidigung. Sogenanntes Teaming ist verboten, jedoch dürfen Tribes aufgefüllt werden. Sicherung des Loots durch einen dritten Tribe ist verboten.

3. Die Gefangennahme von Spielern ist nicht erlaubt

4. *Jegliche Aktionen** während der ORP sind zu unterlassen (bspw. Tiere, Schlafsäcke oder C4 in fremden Basen platzieren)(Bearbeitet)

1. Neue Tribes können per Ticket im Discord oder per Anfrage an einen Admin 3 Wochen Raidschutz beantragen. Dies sollte innerhalb von 48h nach Start auf dem Server erfolgen und muss für jeden bespielten Server beantragt werden

2. Raidschutz nach einem Raid beträgt 1 bis 7 Tage (Entscheidung der Admins, je nach Schweregrad der Zerstörung) und gilt nur für die Map, auf der der Raid stattgefunden hat und nur für die Hauptbase.

3. Alles was in Turretreichweite der Base steht, unterliegt dem Schutz (seid ihr außerhalb der Reichweite eurer Base mit Raidschutz, tritt Open World PvP ein)

4. Snipen oder Dinos in Basen mit Raidschutz schmeißen, ist verboten, ebenso wie das Ziehen von Spielern aus der Base (z.B. mit grappling hook).

5. Weiße Flaggen kennzeichnen visuell den Raidschutz und sind SICHTBAR aufzustellen & nach dem Schutz wieder abzureißen. (Wer nicht in der Raidschutz-Liste eingetragen ist, hat auch keinen Raidschutz.)

6. Die Raidschutz-Liste ist per Discord #「🏴」raidschutz-liste einsehbar

7. Raidschutz muss im Discord per Ticket oder per PN an einen Admin beantragt werden und vom Admin bestätigt sein, ansonsten besteht kein Anspruch auf Schutz. (kein mündlicher Antrag)

8. Tribes mit Raidschutz dürfen auch keine anderen Basen raiden. Auch nicht auf anderen Servern! Möchten ein Tribe frühzeitig den Schutz entfernt haben, ist dies vor einem Raid einem Admin zu melden!